Un­ser Arbeitsfokus

Es grenzt schon an Grö­ßen­wahn, sich als Experte/Expertin für kom­ple­xe The­men­fel­der wie zum Bei­spiel “Füh­rung” oder “Be­ra­tung und Ver­trieb” zu be­zeich­nen. Zu viel­schich­tig sind die  Fra­gen und Her­aus­for­de­run­gen, die Un­ter­neh­men für ih­re stra­te­gi­sche Aus­rich­tung, Pla­nung und Um­set­zung  be­rück­sich­ti­gen müssen.

Wir kön­nen un­se­re Bil­dungs­pro­jek­te für Un­ter­neh­men un­ter­schied­li­cher Bran­chen und Grö­ßen an­bie­ten, da wir uns in der Be­ar­bei­tung kom­ple­xer The­men­fel­der auf ei­ne Fra­ge­stel­lung fokussieren:

Wie lässt sich für das je­wei­li­ge The­ma die Kom­mu­ni­ka­ti­on und In­ter­ak­ti­on mit dem Ge­gen­über (Füh­rungs­kraft, Mitarbeiter/in, Kundin/Kunde usw.) mög­lichst ziel­ge­rich­tet und ef­fi­zi­ent gestalten?

In un­se­ren Ver­an­stal­tun­gen dient das Fach­wis­sen der Teil­neh­men­den als Grund­la­ge für die Be­ar­bei­tung ih­rer An­lie­gen. Wir schaf­fen den Rah­men für ei­ne ak­ti­vie­ren­de und an­ge­mes­se­ne Lern­at­mo­sphä­re, in der die Wech­sel­wir­kung zwi­schen den Teil­neh­men­den, ih­rem je­wei­li­gen Ge­gen­über und The­ma im Mit­tel­punkt steht. Durch ei­nen kon­struk­ti­ven Aus­tausch auf der Grund­la­ge be­währ­ter Me­tho­den und Mo­del­le wer­den Hand­lungs­op­tio­nen für die Ge­stal­tung ei­ner ziel­ge­rich­te­ten und ef­fi­zi­en­ten Ar­beits- oder Ge­schäfts­be­zie­hung erarbeitet.