All­ge­mei­ne Geschäftsbedingungen

Ob wir für Un­ter­neh­men oder Pri­vat­kun­den Bil­dungs­maß­nah­men durch­füh­ren: Ge­gen­sei­ti­ge Wert­schät­zung so­wie das Ge­fühl von Ver­trau­en und Si­cher­heit in der Zu­sam­men­ar­beit sind für uns die Vor­aus­set­zung für ei­ne ziel- und lö­sungs­ori­en­tier­te Ar­beit an den The­men un­se­rer Kun­den. Dies er­for­dert u.a. Klar­heit in der Ge­stal­tung ei­ner Geschäftsbeziehung.

Da der Ge­setz­ge­ber für Ge­schäfts­be­zie­hun­gen mit Un­ter­neh­men (B2B-Ge­schäf­te) und Pri­vat­kun­den (B2C-Ge­schäf­te) z. T. un­ter­schied­li­che Re­ge­lun­gen vor­gibt und wir die­se ent­spre­chend in un­se­ren Struk­tu­ren und Ab­läu­fen um­ge­setzt ha­ben, stel­len wir Ih­nen hier die do­ku­men­tier­te Grund­la­ge (All­ge­mei­nen Ge­schäfts­be­din­gun­gen) für ei­ne Zu­sam­men­ar­beit mit Sön­ke Thoms­sen Bil­dungs­pro­jek­te zur Verfügung. 

Die All­ge­mei­nen Ge­schäfts­be­din­gun­gen für un­se­re Un­ter­neh­mens­kun­den (B2B) kön­nen Sie hier mit ei­nem Klick auf die rech­te Maus­tas­te her­un­ter­la­den oder mit ei­nem Maus­klick auf das PDF-Sym­bol di­rekt anschauen.

AGB – Unternehmenskunden

Die All­ge­mei­nen Ge­schäfts­be­din­gun­gen für un­se­re Pri­vat­kun­den (B2C) kön­nen Sie hier mit ei­nem Klick auf die rech­te Maus­tas­te her­un­ter­la­den oder mit ei­nem Maus­klick auf das PDF-Sym­bol di­rekt anschauen.

AGB – Privatkunden

Wi­der­rufs­recht für Privatkunden

Pri­vat­kun­den ha­ben ein Wi­der­rufs­recht, au­ßer bei di­gi­ta­len In­hal­ten, wenn sie die so­for­ti­ge Er­brin­gung der Leis­tung durch uns ge­for­dert und wir sie auf das Er­lö­schen des Wi­der­rufs­rechts hin­ge­wie­sen ha­ben. Pri­vat­kun­den ha­ben das Recht, bin­nen vier­zehn Ta­gen oh­ne An­ga­be von Grün­den die­sen Ver­trag zu wi­der­ru­fen. Die Frist für ei­nen Wi­der­ruf be­trägt vier­zehn Ta­ge ab dem Tag der Bu­chung. Um sein Wi­der­rufs­recht aus­zu­üben, muss der Pri­vat­kun­de uns mit­tels ei­ner ein­deu­ti­gen Er­klä­rung (z. B. ein mit der Post ver­sand­ter Brief, Te­le­fax oder E‑Mail) über sei­nen Ent­schluss, die­sen Ver­trag zu wi­der­ru­fen, in­for­mie­ren. Ei­ne Mus­ter­vor­la­ge kön­nen Sie durch ei­nen Klick auf das PDF-Sym­bol herunterladen.

PDF-Download

Wi­der­ruf-For­mu­lar