Details 

Was gibt es zu On­­li­ne-Se­­mi­­na­­ren von Herrn Thoms­sen zu sagen?

Die Struk­tur und der Ab­lauf un­se­rer On­­li­ne-Se­­mi­­na­­re hängt von vie­len Fak­to­ren ab (The­ma, Kun­den­wün­sche, Ziel­grup­pe, zeit­li­cher Rah­men etc.). Dar­um fin­den Sie bei den ein­zel­nen Se­mi­nar­be­schrei­bun­gen ei­nen Fly­er zum Down­load, der Ih­nen die ge­wünsch­ten In­for­ma­tio­nen zur je­wei­li­gen Ver­an­stal­tung liefert.

Was gibt es zu Herrn Thoms­sen zu sagen?

Ei­ne knap­pe und tref­fen­de Be­schrei­bung ist ei­nem Kun­den bei der An­kün­di­gung ei­nes Vor­tra­ges von Herrn Thoms­sen auf ei­nem Kon­gres­ses gelungen:

“Sön­ke Thoms­sen, dem Grün­der von Thoms­sen Bil­dungs­pro­jek­te, ge­lingt es in sei­ner Selbst­stän­dig­keit als Trai­ner und Coach, die Er­fah­run­gen und Er­kennt­nis­se sei­ner be­ruf­li­chen Sta­tio­nen per­fekt in sei­nen Um­gang mit The­men und Men­schen zu in­te­grie­ren. Die Mi­schung aus me­di­zi­ni­schem, neu­ro­wis­sen­schaft­li­chem, psy­cho­lo­gi­schem Wis­sen – ge­paart mit ei­ner po­si­ti­ven und wert­schät­zen­den Grund­hal­tung den Men­schen ge­­gen­­über- weckt in Ge­sprä­chen mit ihm die per­sön­li­che Neu­gier­de und das Ver­trau­en in sei­ne Ex­per­ti­se. Ir­ri­tie­rend ist da­bei, dass Ge­sprä­che mit ihm durch­zo­gen sind von Hu­mor und kon­trol­lier­ten rhe­to­ri­schen Grenz­über­schrei­tun­gen, die es sei­nem Ge­gen­über er­leich­tern, ei­nen Blick über den ei­ge­nen Tel­ler­rand zu wa­gen.” (J. Hein­ze, UCI beim Ki­no­kon­gress Baden-Baden)